GANZ NAHE AN GESCHICHTE,
NATUR UND KUNST

Seit 2000 entwickelt sich das Kloster Schönthal zum kulturellen Begegnungsort. Eingebettet in die Juralandschaft nimmt die Sammlung zeitgenössischer Skulpturen den Dialog mit der Natur auf. Ausgangspunkt der Kunstspaziergänge ist die romanische Klosterkirche mit einer Galerie für wechselnde Ausstellungen. Seminarräume im ehemaligen Benediktinerkloster fördern das gemeinschaftliche Nachdenken. Die Herberge lädt auch individuelle Gäste zum ungestörten Verweilen. Der Bestand des Kloster Schönthal verdankt sich einer gemeinnützigen Stiftung und dem Kreis seiner Freunde.

Logo
ENGLISH