THOMAS HAURI
In der Klosterkirche vom 20.6.2021 bis 12.9.2021

Malerei ist eine Membran, deren Tiefenschärfe allem Eindeutigen Widerstand leistet. Das Rohe und das Feine, das Dichte und das Lockere treten miteinander auf. Wo Thomas Hauri dem Raum auf den Grund geht, nimmt er Rücksicht auf die Beschaffenheit seines Bildträgers wie auch auf Spuren der Zeit, die das Gemäuer in Schönthal so offen zur Schau trägt.
Seine Kunst scheint zu wissen: Unergründlich ist das Bild von Welt, voller Fundstücke auch – und Architektur eine Hülle auf Zeit.
Text: Isabel Züricher

→ Zur website des Künstlers
Logo
ENGLISH